Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis am Röder, Dres. med. dent. Anja & Ralf Seubert, 90518 Altdorf b. Nürnberg

Füllungen – passend in Funktion und Ästhetik

Für Füllungen verwenden wir hochwertige Kunststoffe oder individuell angepasste Inlays und Teilkronen. Sie überzeugen allesamt mit ihrer anpassbaren Farbe und gliedern sich somit perfekt in Ihre Zahnreihe ein. Zudem können Patienten mit einem hohem Kaukomfort rechnen.

 

Kunststoffe

In unserer Zahnarztpraxis kommen nanohybride Kunststoffe zum Einsatz. Diese hochspezialisierten Kunststoffe, auch Komposits genannt, enthalten Keramikpartikelfüller. Diese Kunststoffe zeichnen sich durch viele Vorteile aus:

  • Dauerhafte Passgenauigkeit
  • Lange Haltbarkeit
  • Genaue Farbanpassung
  • Sehr geringe Abnutzung

 

Inlays und Teilkronen aus dem hauseigenen zahntechnischen Meisterlabor

Inlays und Teilkronen weisen einen entscheidenden Unterschied zu Kunststofffüllungen auf. Hier werden nach dem Beschleifen des Zahns Abdrücke genommen und der Zahnersatz wird von unserem Zahntechnikermeister im hauseigenen Praxislabor aus körperverträglichen Materialien wie Keramik (oder auf Wunsch Gold) individuell angefertigt. Anschließend wird das Inlay oder die Teilkrone mit speziellen Kunststoffen eingesetzt. Diese Füllungen sind sehr abnutzungsbeständig, stabil und langlebig. Bei der Verwendung von Keramik kann die Farbe des Inlays oder der Teilkrone perfekt an die natürlichen Zähne angepasst werden. Somit sind die Füllungen für Mitmenschen nicht sichtbar.